• FESTIVAL
  • 28.– 31. März 2019
  • MESSE ZÜRICH
Freitag
15.00 – 22.00
SAMSTAG
11.00 – 22.00
SONNTAG
11.00 – 18.00
Opening Night Donnerstag
17.00 – 22.00
ONLINE
365 Tage
Criterion erzählt Geschichten und gewährt Einblicke hinter die Kulissen unserer Aussteller das ganze Jahr hindurch. Mit Atelierbesuchen, Reportagen und Interviews.
  • FESTIVAL
  • 28.– 31. März 2019
  • MESSE ZÜRICH
Freitag 15.00 – 22.00
SAMSTAG 11.00 – 22.00
SONNTAG 11.00 – 18.00
Opening Night Donnerstag 17.00 – 22.00
ONLINE 365 Tage

LÖSUNGEN FÜR EINE ZUKUNFT MIT ZUKUNFT

Criterion ist Europas führende interdisziplinäre Plattform für Perspektivenwechsel: Hier wird vorgedacht, wie es erfolgreich anders geht.

Criterion ist auch ein Markt der Vor-Macher: Mit über 180 Ständen und mit zukunftsweisenden Produkten aus Design, Technik, Handwerk und Esskultur. Von Herstellern und Händlern, die Verantwortung übernehmen.

Criterion ist ein dreitägiges Erlebnis, das deine Neugierde auf Alternativen weckt und dir zeigt, dass Veränderungen möglich sind, wenn wir sie gemeinsam angehen und umsetzen. Für eine Zukunft mit Zukunft.

«ALLE GESCHICHTEN DIE ZUM LESEN EINLADEN UND GELESEN WERDEN SOLLEN»
ERSTAUFLAGE
Das Journal ist unser Blog und bietet Informationen zu Ausstellern oder Stories die uns interessieren.
COOK & SHARE

Gin Renaissance

Eigentlich sollte Barb Grossenbacher bloss ihre Diplomarbeit zur Weinakademikern schreiben. Stattdessen gründete sie – inspiriert von der Pflanzenvielfalt der Biosphäre Entlebuch – ihre eigene kleine Gin Manufaktur.

Heute gehört Barbs Edelwhite Gin zu den interessantesten Schweizer Spirituosen Innovationen. Dies nicht zuletzt weil der edle Entlebucher Tropfen etliche Preise im In- und Ausland abräumen konnte.

WEAR & CARE0
Der tapfere Schuhkreateur

Mariano Sulmoni verwandelte sich vom unterforderten Verlagsmitarbeiter zum Creative Director bei der Kandahar Schuhmanufaktur AG. Und irgendwann beschützt er vielleicht sogar Gotham City mit seinen Schuherfahrungen, weil sich nämlich all seine grössten Herausforderungen mit einem Kaffee lösen lassen.

WEAR & CARE1
Mode macht den Körper lebendig

Von Designerin Ly-Ling Vilaysane erfahren wir, wie sie vor 13 Jahren mit ihrem damaligen Geschäftspartner die ersten eigenen Schnitte auf einem Billardtisch erschuf und sich von dessen Pariser Vorort zu hier und heute entwickelt hat.

COOK & SHARE2
Von Seide zu Schokolade

Geschäftsführerin Laura Schälchli liebt gutes Essen und versucht stets zu zeigen, dass Nachhaltigkeit und Fairness einfach besser schmecken – auch im Schokoladenbusiness. Hier stellt sie La Flors Highlight «Fazenda Vera Cruz, 70% Cacao» vor, sodass wir grosse Lust bekommen, an dieser Tafel zu knabbern.

LIVE & REST3
Zukunftsideen aus Holz und Stahl

Die Berliner Vollholz-Stahl-und-Liebe-Marke woodboom hat mit Franziska Brück endlich auch ein Zuhause in der Schweiz gefunden. Sie will so die Welt für alle zu einem schönen Ort machen und balanciert dabei Kind, Arbeit und ihre Träume mit ganz viel Mut, Kreativität und Leidenschaft.

LIVE & REST1
Vom Mond zum Stoff

ZigZagZurich ist bereits seit einer halben Dekade Schweizer Heimtextilien-Pro. Beim Label unter Creative Director und Mitbegründer Michele Rondelli wird Schönes und fair Produziertes mit Stoffen erschaffen und sich am Ende des Tages auch mal ein Glas Champagner gegönnt.

LIVE & REST2
Ort der Geschichten

In der historischen Umgebung am Saienbach in Urnäsch befasst sich der Polsterer Simon Tobler seitdem mit den Geschichten der Möbel seiner Kunden, während im Nebenraum gemalt, Kaffee getrunken und Geschichten des Lebens ausgetauscht werden. Welch ein schöner Ort!

COOK & SHARE3
Schokoladentauchgang

Als der ehemalige Psychosozial-Consultant Kay Keusen das Taucherli traf, hatte er keine Ahnung von Schokolade. Wie ihn die süsse Idee traf und er in die Thematik eintauchte, ist eigentlich ganz einfach.

COOK & SHARE1
Die Kulturgärtnerin

Stress? Stresst sie nicht. Was das meditative Pikieren von Pflanzen alles auslösen kann… Am liebsten würde sie schon jetzt mit ihren Enkelkindern durchs Gewächshaus spazieren. Doch vorher absolviert sie vielleicht nochmals eine Ausbildung. Natürlich im gärtnerischen Bereich. 

DRIVE & DISCOVER2
Nicht nur Omas mögen diesen Schnitzer

Dieser Familienbetrieb leistet schon seit Generationen seine Dienste mit diesem Schnitzer in Schweizer Küchen. Von Samuel Klötzli erfahren wir mehr darüber, wie es ein Messer schafft, zum Küchenstar zu werden.

COOK & SHARE3
Der studierte Bienenflüsterer

Der Bee Manager von Wildbiene + Partner hat sich sein Hobby zum Beruf gemacht und kümmert sich um alles, was Biene in Natur so braucht.

PLAY & CREATE1
Naturkraft – gedrechselt und veredelt

Die kraftwiderspiegelnde Naturgeschichte der DrechselWerk-Produkte beweist, wie tiefgründig so eine Schale sein kann.

WEAR & CARE2
Gestalterin, Kämpferin, Fräulein

Die angehende Designstudentin und passionierte Näherin setzte sich an die Nähmaschine und begann Taschen und Accessoires zu schneidern. Dies sollte der Beginn einer langen Reise sein.


PARTNER