fin

fin-projects GmbH
Sihlfeldstrasse 91
8004 Zürich
+41 44 557 40 40
Halle: 2
Stand: J.35

Warum drei Frauen glücklichen Mutterkühen ans Leder gehen

Sie sind jung, naturverbunden und sprühen vor Ideen. Und sie haben den Mut, diese umzusetzen.   Das Zürcher Label «fin» ist die Geschichte von drei Frauen, die sich aufgemacht haben, um alteingesessene Industrien zu revolutionieren. Anna Vetsch, Nina Kunkel und Janine rollen die Wertschöpfungskette ihrer Produkte von hinten auf und erreichen so eine sozial und ökologisch wertvolle Lieferkette. In ihrem ersten Projekt arbeiten sie mit den Nebenprodukten einer verantwortungsvollen Fleischindustrie und verwenden ausschliesslich Mutterkühe von Bio Suisse. Leder hält nicht nur ewig, es wird mit den Jahren auch immer schöner. Besonders, wenn Herkunft und Verarbeitung stimmen. Dank «fin» können sich Lederliebhaber mit Herz ein Leben lang an ihren Taschen& Co. erfreuen.







PARTNER