Rosshaar­matratzen

Heinz Roth Rosshaarmatratzen
Wydenstrasse 12

+41 32 633 14 37
Halle: 2
Stand: F.02

Rosshaar-Matratzen: Faszinierend schlicht

Heinz Roth näht in dritter Generation Rosshaar-Matratzen in Niederbipp. Sein Credo: Es braucht Rosshaar-Matratzen! Für Menschen, die auf einer gesunden, natürlich und nachhaltig produzierten Matratze schlafen wollen.
Sie ist wieder begehrt- die gute "alte" Rosshaar-Matratze! Produziert wird sie in Niederbipp - in der Werkstatt von Heinz Roth. Die Er freut sich sehr über dieses Comeback. Die Nachfrage nach Langlebigkeit und Nachhaltigkeit sei enorm gestiegen, auch bei der jüngeren Generation. 
Was es noch braucht für eine Rosshaarmatratze: Eine Nadel, Garn, Stoff und einen Sack voll schwarzer Pferdeschweifhaare! Keine Kunststoffe, keine Chemikalien. Diese Schlichtheit ist faszinierend. Heute kommt der Stoff vor allem aus Frankreich und Belgien: Gestreifter, karierter, geblümter Baumwollstoff oder edler Naturleinen. Nach 10 - 15 Jahren kann die Matratze wieder aufgefrischt werden. Nebst der Herstellung von Rosshaar-Matratzen wird Heinz Roth auch von der Kundenseite her mit Ideen herausgefordert. Z.B. die Herstellung von Rückenpolstern für ein Gipfelrestaurant von Herzog und de Meuron.