Jungle Folk

Jungle Folk GmbH
Imfeldsteig 1
8037 Zürich
+41 79 414 74 34
Halle: 2
Stand: H.53

Jungle Folk: Nachhaltige und transsaisonale Mode

Wandel durch Beschäftigung, nicht durch Spendenhilfe: Das ist der Grundgedanke hinter Jungle Folk: Durch ihr Label arbeitet Pauline Treis mit Handwerkern und Nähern in Kolumbien zusammen. Denen sie auf diese Weise nicht nur Arbeit schafft, sondern ihnen eine nachhaltige Zukunft sichert.

Am Anfang stehen Paulines Reisen: Ihr Studium der internationalen Beziehungen führt sie in die ganze Welt. So lernt sie nicht nur die unterschiedlichsten Gegenden kennen, sondern auch deren Handwerkstraditionen – und die Probleme, mit denen Handwerker und Näher auf dem globalen Markt zu kämpfen haben. 2013 gründet sie Jungle Folk. Und entwirft und produziert seitdem klassische und vielseitige Kleidungsstücke von zeitloser Schönheit und hohem Nutzwert. An den in der Modebranche üblichen Rhythmus mag sie sich indes nicht halten. Und präsentiert daher nicht fortlaufend neue Kollektionen, von denen die nächste die letzte schon wieder wie von gestern aussehen lässt. Sondern verfolgt eine klare Linie, die ihre Kleidungsstücke möglichst lange tragbar macht.

Die heute so betont materialistische Ausrichtung der Modebranche ein Stück weit zu überwinden: Das gehört zu den langfristigen Zielen von Pauline und Jungle Folk. Und mehr auf die Bedürfnisse der Menschen einzugehen. Jener, die die Mode kaufen und tragen. Und jener, die sie mit der Arbeit ihrer Hände produzieren.




Mehr unter: junglefolk.com

PARTNER