Olympia Express

olympia express sa
Burgstrasse 26
8750 Glarus
916461555
Halle: 1
Stand: D.20

Olympia: Espresso, Pionierarbeit und Perfektion

Bei Olympia denkt man bereits seit den 1930ern an Espresso. Und gehört damit zu den Pionieren, wenn es darum geht, fein gemahlenes Kaffeemehl unter Druck zu extrahieren. Diese Erfahrung kommt den Maschinen und Mühlen von Olympia noch heute zu Gute.

Nach einem Auf und Ab durch die Jahrzehnte gibt es Olympia seit 2007 in neuer Gestalt. Und mit den alten Stärken: Einer Handhebel-Espressomaschine, die im Kern seit 1967 fast unverändert ist. Mit einer Zweikreismaschine mit bemerkenswert kompakten Ausmassen. Und mit einer Espressomühle, deren Konstruktion seit 2014 gründlich überarbeitet ist. Wie das alles geht: Perfektion in jeder Hinsicht ist die Grundlage. Stahl, Messing und Chrom. Zuverlässigkeit, Langlebigkeit, Reparierbarkeit. Nicht wenige Olympias verrichten bereits seit über 40 Jahren ihren täglichen Dienst. Produziert wird in der eigenen Manufaktur im Bergkanton Glarus: Mit Blick auf den Glarner Tödi.

Am Ende ist – neben dem Geschmack des Espresso in der Tasse – konsequente Nachhaltigkeit das Ergebnis aller Perfektionsbestrebungen bei Olympia. Oder wie Eigentümer Thomas Schätti es beschreibt: Wir machen keine Maschine für drei, vier Jahre. Sondern eine für drei, vier Generationen.



<div class=





PARTNER