Opaline

Opaline
La Rosière 10
1937 Orsières
+41 (0) 78 717 93 19
Halle: 1
Stand: E.61

Fruchtsaft mit Mission

Den ersten Opaline-Saft haben Sofia de Meyer und Ludovic Orts vor sechs Jahren in ihrer eigenen Küche gepresst. Damals wie heute – aus frischem Schweizer Obst und ohne Zusatzstoffe. Die eigene Küche haben die beiden Gründer schnell gegen eine grosse Saftpresse eingetauscht, die im Wallis steht und mit Solarenergie betrieben wird. Verantwortlich für die Produktion ist Ludovic, der mit seinen Kreationen der Schweizer Landwirtschaft huldigt: Walliser Aprikosennektar, Birnen-Quitten-Saft, Apfelsaft-Aufguss mit Kräutern vom St. Bernhard... 

Opalines Vision: Ein regionales, regeneratives Wirtschaftssystem aufzubauen, das auf Zusammenarbeit statt Konkurrenzkampf setzt. Fairness und Transparenz prägen die Beziehungen zu Landwirten, Restaurants und Cafés, die sie beliefern, sowie auch zu den Mitarbeitern. Die sieben Intrapreneurs (zusammengesetzt aus «Intracorporate» und «Entrepreneurship») arbeiten so eigenständig an ihren Missionen, dass jeder mit seinen individuellen Talenten zur Umsetzung der Opaline Vision beiträgt, was ihnen wiederholt den Award «Best for the World» eingebracht hat. Verliehen vom internationalen Netzwerk B Corp, welches Unternehmen auszeichnet, die danach streben, nicht die Besten der Welt, sondern die Besten für die Welt zu sein.






Mehr unter: http

PARTNER