Posamenterie Herma

Posamenterie Herma Partner AG
Aarauerstrasse, 72
5600 Lenzburg
+41 62 891 78 78
Halle: 2
Stand: H.56

Produktion fast wie im Museum: Die Posamenterie Herma.
Wie man ein Unglück in einen Erfolg verwandeln kann, zeigen Imma Pichierri und Evelyn Gloor mit der Posamenterie Herma. Die Posamenterie, bei der sie zuvor gearbeitet hatten, sollte schliessen. Und der Posamenterie Herma stand dasselbe Schicksal bevor. Beide überlegten nicht lange. Und retteten, was heute die letzte manufakturmässig arbeitende Posamenterie der Schweiz ist.
Posamenten: Das sind die die Schnüre, Kordeln, Quasten, Borten, die an Polstermöbeln, Vorhängen, Uniformen und an Couture zu finden sind. Und die in der Posamenterie Herma wie eh und je von Hand und auf uralten Maschinen hergestellt werden. Imma ist dabei die Expertin, die 30 Jahre Posamentenerfahrung mitbringt und sich niemals vorstellen kann, etwas anderes zu machen. Evelyn kümmert sich um den Rest – und verfügt mittlerweile ebenfalls über so grosse Posamentenexpertise, dass sie in der Produktion mit Hand anlegt.
Auf neue Ideen kommen Imma und Evelyn auf vielfältige Weise. Oft durch einen Kundenauftrag, oftmals ganz von selbst. Und gar nicht selten finden sie in ihrer Manufaktur ein halbfertiges Teil, das sie sofort wieder zu Neuem inspiriert. Die ersten fünf Jahre seit der Gründung haben sie gut überstanden. Jetzt finden sie, ist es an der Zeit, den Posamenten ein modernes, frisches Image zu verpassen.

 







PARTNER