Studio Sundaze

Studio Sundaze GmbH
Alpenblickstrasse 7

+41 79 717 55 87
Halle: Halle 2
Stand: K.01

Vom Surfboard zum Tisch

Eigentlich sind James, Flavio und Nico Soziologen. Und sie surfen gerne. In ihrem Studio Sundaze aber entwerfen sie Tische. Was das alles miteinander zu tun hat? Mehr, als es scheint.
Sofatische, Beistelltische, Esstische, Schreibtische. Allen Tischformen, die bei Studio Sundaze entstehen, ist eines gemein: Die Tischplatten sind aus demselben Material gemacht, aus dem auch Surfboards hergestellt werden. Ein Hartschaumkern, verstärkt mit Epoxydharz und Glasfasergewebe. Und wie Surfboards sind die Tische daher leicht, stabil, widerstandsfähig und quasi unzerstörbar. Das ist aber nur die eine Hälfte. Die andere ist: Die Beine, auf denen alle Tische stehen, lassen die drei bei einem Tischler in der Toskana aus massivem Holz machen. Und in solcher Form, dass die Platten geradezu darauf zu schweben scheinen. Wie echte Surfboards in der Brandung.
An die Criterion bringen die Jungs vom Sundaze Studio drei Produkte mit: Den C2 Couchtable, den Coffee Table und das Stool: einen kleinen Hocker, der die grossen Tische perfekt ergänzt.