TheSuitcase

Agnes Zita Kemeny
Via Umberto I. , 56.

+39 331 833 9257
Halle: 2
Stand: H.10

TheSuitcase: Kleidung als Sammlerstücke. Step-by-step

Seit sie 16 Jahre alt ist, beschäftigt sich Agnes mit Kleidung. Als Designstudentin wird sie zur impulsiven Einkäuferin. Und merkt: Man kann nicht alles auf einmal kaufen. Stattdessen muss man Stück für Stück sammeln, kleine Lücken füllen und Wünsche respektieren. Aus diesem Ansatz entsteht TheSuitcase, in Fossombrone bei Urbino.

Ihr eigenes Label hat nicht den Anspruch, dass alle Kleidungsstücke allen passen müssen. Und gutes Design und hohe Qualität können allenfalls der Ausgangspunkt sein. Agnes’ Ziel dagegen ist: Mit dem einen oder anderen Stück anderen Sammlerinnen zu gefallen, die sich ein Leben lang eine grosse Kollektion voller Lieblingsstücke aufbauen. Und denen es nicht nur um neue Sachen als Trophäe geht, sondern in erster Linie um Inhalt, Gedanken und Perspektiven. Solche Sammlerstücke zu schaffen: Das ist Agnes’ grosse Herausforderung. Sie bewältigt sie durch engen Kontakt zu ihren Stofflieferanten, zu Herstellern und zu Konfektionierern. Und durch den ständigen Wandel und die ständige Weiterentwicklung ihrer eigenen Ideen – bei denen sogar gelegentliches Irren den Weg in neue Richtungen weisen kann. Noch macht Agnes alles allein: Inspiration und Design, Produktionsleitung, Vertrieb, Kundenservice und sogar die Logistik zu und von ihren Herstellern. 

Nebenbei ist Agnes noch als Design Consultant tätig und nimmt auch kleinere Produktionsaufträge von anderen Labels an. Ihre nächste grosse Perspektive für TheSuitcase: Noch mehr Kundenservice, engere Zusammenarbeit mit Stores, die sich wirklich um ihre Kunden kümmern. Und vielleicht sogar kleine Workshops in ihrem Atelier in Fossombrone.