Ueli-Hof Bio-Metzgerei

Ueli-Hof AG
Industriestrasse 1
6030 Ebikon
041 911 22 22
Halle: 1
Stand: E.45

Das ganze Tier mit Würde und Respekt: Fleischwaren von Ueli-Hof

Was macht man, wenn man mit den Umständen in den konventionellen Schlachthöfen nicht einverstanden ist? Oder wenn einem die langen Wege zwischen dem eigenen Bauernbetrieb und dem Schlachthof stören? Genau, man beginnt einfach selbst zu schlachten. Und gründet einfach eine eigene Metzgerei.
Dafür haben sich Walter und Ueli Unternährer vor über 15 Jahren entschieden. Niemand fragte damals danach, warum Fleisch eigentlich so billig ist – und immer günstiger wird. Das wollten Unternährers ändern. Als Ueli-Hof kümmern sie sich nun gemeinsam mit einer Erzeugergemeinschaft von Gleichgesinnten um die Mutterkühe, betreiben ein eigene Hausschlachtung und verarbeiten das ganze Tier zu feinen Fleischwaren, die es dann in ihren eigenen Metzgereien zu kaufen gibt. Hier kann man sich sicher sein, dass alles mit mehr als rechten Dingen zugeht. Und mehr Kontrolle über die Herstellungskette ist nicht vorstellbar.

Offene Augen waren es einst, die sie auf ihre Idee kommen liessen. Und mit offenen Augen entwickelt das Team von Ueli-Hof seine Ideen immer noch weiter. Das Ziel: Dass irgendwann nicht mehr skeptisch gefragt wird, warum gutes Fleisch so teuer ist. Sondern: Dass sich die Billigschlachter fragen lassen müssen, warum ihre Produkte so wenig kosten.






Mehr unter: www.uelihof.ch

PARTNER