Rückblick: Erfolgreiche Premiere des Festivals

Mit über 140 Ausstellern und 8000 Besuchern ist mit CRITERION das erste Festival für Design, Esskultur und Handwerk in Zürich zu Ende gegangen. Es wurde, auf insgesamt über 5’000 Quadratmetern, viel gekocht und gekostet, vorgemacht und nachgeeifert, geschneidert und anprobiert, erklärt und erlernt, geredet, gespielt und gelacht.

Genau so breit gefächert wie die Besucherschar präsentierte sich während dreier Tage das CRITERION Programm mit seinen sechs Case Studies, drei Activity Spots und insgesamt über hundertsechzig Rahmenprogrammpunkten.


Rückblick: Criterion Highlights – die 6 Case Studies

Die Case Study «Urban Agriculture» widmete sich der Frage, welche Chancen das Produzieren von Lebensmitteln in der Stadt bietet. «Hemp Craft» zeigte auf, dass Hanf viel besser ist als sein Ruf: ein nachhaltiger Werkstoff und ein gesundes Nahrungsmittel dazu. Der «Fashion Revolution» gelang es, mit der Frage «Wer hat meine Kleider gemacht?» einen wichtigen Gedankenprozess in Gang zu setzen, der zur Erkenntnis führte: Nachhaltige Mode gibt nicht nur eine gutes Gefühl, sie sieht auch gut aus. «Designathon on Tour» liess Menschen aus verschiedenen Disziplinen zusammenkommen und auf lustvolle, kreative Weise Ideen für eine Zukunft mit Zukunft erarbeiten. Am «Leaf to root»-Day wurden auf verblüffende Weise sonst so wenig geschätzte Gemüseteile wie Erbsenschalen oder Fenchelstängel in kulinarische Köstlichkeiten verwandelt. Der «Playground» vermochte analoges und digitales Spielen zu einer faszinierenden und buchstäblich greifbaren Welt zu verschmelzen.

Rückblick: Die 3 Activity Spots

Im Activity Spot «Food Atelier» wurde eifrig experimentiert, neugierig degustiert und wiederholt die Grenze des stets sehr guten Geschmacks ausgelotet. Der «Speakers Corner» verhalf visionären und mitunter rebellischen Ideen zu vielbeachteten und mit Interesse verfolgten Stimmen. Als Eldorado für Selbermacher entpuppte sich der «Workshop Space»: An zwei grossen Werkstatt-Tischen mit je 20 Sitzplätzen konnte man auf anschauliche Art und Weise unterschiedlichste Werkzeuge und Materialen kennen lernen. Dabei wurde das meiste Wissen unentgeltlich weitergegeben.


ANREISE

Das Criterion Festival findet in der Messe Zürich in Oerlikon statt. So kommst du hin:

ZVV
S-Bahn 2, 6, 7, 8, 9, 14, 15, 16, 19, 24 mit Halt Zürich Oerlikon

VBZ
Tram 10 und 14 nach Sternen Oerlikon
Tram 11 nach Messe Zürich/Hallenstadion
Bus 61, 62 und 94 nach Messe Zürich/Hallenstadion

SBB
Flughafen-Linie mit Halt Zürich Oerlikon

Details zu allen verfügbaren Verbindungen nach Zürich Oerlikon erhalten Sie unter www.sbb.ch oder www.zvv.ch.

Mit dem Auto: Anfahrtsplan hier herunterladen.


ANDERSMACHER UND BESSERMACHER

Gemeinsam mit mutigen Unternehmern und unkonventionellen Denkern sind wir auf der Suche nach Antworten auf die Fragen unserer Zeit. Wie wollen wir in Zukunft wohnen, essen, arbeiten, leben?
Es braucht neue Lösungen.
Es braucht ein neues Criterion.
   


HANDMACHER

Criterion steht für das moderne Handwerk. Also für Menschen, die mit Leidenschaft neue Produkte und Ideen entwickeln. Ein Handwerker kann ein Schreiner sein, der in seinem Familienbetrieb ein neues Möbelsystem aus einheimischem Holz zimmert. Oder eine Programmiererin, die mit ihrer App den Alltag erleichtert.  


QUALITÄTSMACHER

Criterion steht für bessere Produkte. Sie leben länger, sind durchdachter, reparierbar und wiederverwertbar. Die neue Qualität definiert sich nicht mehr allein durch Aussehen und Material, sondern schliesst Produktionsweise, Herkunft und Abbaubarkeit mit ein.  


VORMACHER

Criterion steht für Menschen, die schon heute die Zukunft anpacken. Die sich Zeit nehmen, Neues zu denken und umzusetzen. Die mit ihren Ideen die Gegenwart gestalten und damit andere dazu inspirieren, ebenfalls einen eigenen Weg einzuschlagen. Criterion wirft einen Blick hinter die Kulissen und zeigt, wie aus Ideen Unternehmen werden. 


FESTIVAL DER LÖSUNGSMACHER

Criterion zelebriert in sechs verschiedenen Erlebniswelten zukunftsweisende Produkte und Konzepte aus Design, Handwerk und Esskultur. Das Festival lädt zum Entdecken, Ausprobieren und Geniessen ein. Jede Welt ist ein fein kuratierter Ort, der liebevoll zubereitete Lebensmittel und durchdachtes Design erlebbar macht. Criterion zeigt Produkte, die Vorstellungskraft, Leidenschaft, Pioniergeist, Können und Individualität vereinen und veranstaltet Workshops und Talks, die verständlich machen, wie im Kleinen Grosses entsteht.

Criterion bietet das ganze Jahr hindurch analogen und digitalen Zugang zu spannenden Informationen und exklusiven Einblicken. Es erzählt von Menschen mit Visionen, die bewegen und von Ideen, die Lust auf die Zukunft machen. Wir brauchen eine Welt voller Lösungen. Mach mit und werde Teil von Criterion.





AN WEN WIR UNS RICHTEN

Wir richten uns an eine neue, global denkende Gruppe von Personen, die Qualität vor Quantität, Innovation vor Imitation und Kreativität vor Gleichheit stellt.

Wir richten uns an Menschen, die erkennen, dass es gut, schnell und günstig als Kombination nicht gibt.

Wir richten uns an Menschen, die gesellschaftlich Verantwortung übernehmen.

Wir richten uns an Menschen, die begreifen dass es kein Wegwerfen gibt, weil es „weg“ nicht gibt.

Wir richten uns an Menschen, die Lust auf Morgen haben, indem sie Lösungen für Heute suchen.




PARTNER