125
«ALL STORIES THAT INVITE TO READ AND SHOULD BE READ»
EDITION
our blog featuring stories of interest and information about exhibitors

WEAR & CARE

25.03.2019

«Alle unsere Materialien für unsere Masshosen werden wie die Zero Waste Selvedge lokal und aus der Region beschaffen und produziert.»

Massgeschneidertes Wassersparen

Nachdem die Macher von Selfnation sich der massgeschneiderten Jeans verschrieben haben und damit die Wertschätzung von Kleidung wieder steigern und deren Verschleiss minimieren, wagen sie sich ans nächste grosse Ding: Zero Waste Denim! Mithilfe ihrer italienischen Partnerweberei bieten sie neu eine Selvedge Jeans aus recycleten Materialien an, deren Produktion über zwei Drittel weniger Wasser und Chemikalien verbraucht. Und dabei wollen sie es noch lange nicht belassen, wie Matteo erzählt.


Das Produkt in einem Satz?
Die Zero Waste Selvedge für Herren ist die nachhaltigste Jeans der Welt, welche aus recycleten Materialien und Bio-Baumwolle besteht und in einem wasser- und energiesparenden Verfahren gefärbt und auf Nachfrage massgeschneidert wird.

Wie seid ihr auf die Idee gekommen?
Für die Herstellung einer einzelnen Jeans werden je nach Studie bis zu 8’000 Liter Wasser verbraucht. Das ist eine unglaubliche Menge. Wir haben uns der Nachhaltigkeit verschrieben und versuchen uns im Bereich der umweltfreundlichen Produktion laufen zu verbessern. Deshalb haben wir uns bei unseren italienischen Stofflieferanten nach weiteren umweltschonenden Stoffen erkundigt. Dadurch sind wir auf den Zero Waste Selvedge Denim von Candiani gestossen, wo wir sofort wussten, dass wir dies unseren Kunden anbieten wollen.

Warum braucht man diese Jeans?
Zum einen wird die Zero Waste Selvedge – wie alle unsere Jeans – auf die individuellen Masse der Kunden geschneidert. Somit passt die Hose perfekt und wird dementsprechend auch oft und lange getragen. Hinzukommt, dass der Stoff aus recycleten Materialien und Bio-Baumwolle besteht und die Konsumenten dadurch ein umweltschonendes Produkt kaufen.

Wie kommt ihr zu den Schnitten?
Die perfekte Passform der Jeans wird durch die Massschneiderung garantiert. Bei diesem Produkt war es uns insbesondere wichtig, einen sehr nachhaltig hergestellten Stoff anzubieten und dadurch den ökologischen Fussabdruck zu minimieren.


Woraus besteht es und wieso gerade diese Materialien?
Der Denim-Stoff besteht aus 55 Lyocell Tencel (Cellulose-Fasern, die besonders umweltfreundlich hergestellt werden), 31% recyclete Baumwolle, 12% Bio-Baumwolle und 2% recycletem Elasthan.

Wie und wo wird die Hose hergestellt?
Der Selvedge-Stoff wird von der italienischen Traditionsweberei Candiani in Norditalien auf traditionellen Webstühlen gewoben. Dank des speziellen Webverfahrens wird das charakteristische Merkmal von Selvedge, die saubere weisse Webkante, sichtbar. Die Jeans wird anschliessend in unserer Partnerschneiderei in lokaler Handwerkskunst im Tessin geschneidert.

Was ist wirklich schwierig an der Herstellung?
Bei der Färbung von Jeans-Stoffen wird traditionell sehr viel Wasser, Chemikalien und Energie verschwendet. Dank dem speziellen Färbeverfahren unserer Partnerweberei Candiani werden im Vergleich zur traditionellen Produktion 2565 Liter Wasser, 70% Chemikalien und 30% Energie eingespart. Der Selvedge Stoff ist SAVEtheWATER KITOTEX zertifiziert.

Ist das Produkt Teil einer Serie, gibt es einen Vorgänger oder eine Weiterentwicklung?
Alle unsere Materialien für unsere Masshosen werden wie die Zero Waste Selvedge lokal und aus der Region beschaffen und produziert. Jedoch stellt die Zero Waste Selvedge das bisher nachhaltigste Produkt dar, das wir anbieten. Wir werden auch in Zukunft nach weiteren nachhaltigen Materialien suchen und unserer Produktsortiment anpassen und erweitern.

Im Rück- und Ausblick wo liegen die Schwächen und wo die Stärken?
Die grösste Herausforderung bei der Beschaffung von nachhaltig hergestellten Stoffen stellen die grossen Mindestbestellmengen dar. Als junges Schweizer Label stossen wir dabei immer wieder an Grenzen. Da wir uns aber auch Schritt für Schritt weiterentwickeln und wachsen, wollen wir unser Produktsortiment laufend den Kundenwünschen anpassen.

Das Produkt in einem Satz?
Die Zero Waste Selvedge für Herren ist die nachhaltigste Jeans der Welt, welche aus recycleten Materialien und Bio-Baumwolle besteht und in einem wasser- und energiesparenden Verfahren gefärbt und auf Nachfrage massgeschneidert wird.

Wie seid ihr auf die Idee gekommen?
Für die Herstellung einer einzelnen Jeans werden je nach Studie bis zu 8’000 Liter Wasser verbraucht. Das ist eine unglaubliche Menge. Wir haben uns der Nachhaltigkeit verschrieben und versuchen uns im Bereich der umweltfreundlichen Produktion laufen zu verbessern. Deshalb haben wir uns bei unseren italienischen Stofflieferanten nach weiteren umweltschonenden Stoffen erkundigt. Dadurch sind wir auf den Zero Waste Selvedge Denim von Candiani gestossen, wo wir sofort wussten, dass wir dies unseren Kunden anbieten wollen.

Warum braucht man diese Jeans?
Zum einen wird die Zero Waste Selvedge – wie alle unsere Jeans – auf die individuellen Masse der Kunden geschneidert. Somit passt die Hose perfekt und wird dementsprechend auch oft und lange getragen. Hinzukommt, dass der Stoff aus recycleten Materialien und Bio-Baumwolle besteht und die Konsumenten dadurch ein umweltschonendes Produkt kaufen.

Wie kommt ihr zu den Schnitten?
Die perfekte Passform der Jeans wird durch die Massschneiderung garantiert. Bei diesem Produkt war es uns insbesondere wichtig, einen sehr nachhaltig hergestellten Stoff anzubieten und dadurch den ökologischen Fussabdruck zu minimieren.

COOK & SHARE
Balkoniere & Terrasseure

Colin ist auch Pflanzenenthusiast, eidg. dipl. Obergärtner, Naturgartenspezialist, dipl. Fachmann in Pflanzenverwendung und Ästhet. Vereint liefern die beiden jeden Monat Bio-Saatgut an neuzeitliche Stadt-Balkoniere und -Terrasseure. Scarlett erklärt uns wies funktioniert…

COOK & SHARE
Ein Einhorn unter den Ferien

Und nach diesen Grundsätzen ist die Betriebsphilosophie der Azienda Agricola L’Unicorno ausgerichtet: Der Gast verbringt hier bezaubernde, erholsame Ferien wie im Märchen, welches Körper und Geist durch alle Sinne stärkt. Märchenfee und Hausbesitzerin Gabriella Binkert Beccjhetti erzählt uns...

COOK & SHARE
Auferstandene Schneidemaschinen

Et voilà – das Ergebnis für Mama war so gut, dass sich Jonas und Franziska in die Gründungsphase von Herzberg Manufaktur stürzten, wie Franziska erzählt.


PARTNER