10
«ALLE GESCHICHTEN DIE ZUM LESEN EINLADEN UND GELESEN WERDEN SOLLEN»
ERSTAUFLAGE
Das Journal ist unser Blog und bietet Informationen zu Ausstellern oder Stories die uns interessieren.

PLAY & CREATE

30.11.-1

«BEI UNS WIRD PROFES-SIONELLES KÖNNEN VERMITTELT, NIX BASTELN!»

Rüstzeug für die Zukunft erlernen

Im Kurszentrum Ballenberg wird gelehrt, was früher alle mal konnten. Und was wir in Zukunft wieder können sollten, so der Leiter des Kurszentrums Adrian Knüsel. Rund 75 Kursleiterinnen und Leiter sorgen dafür, dass altes Handwerk wie Schmieden, Glasblasen oder Schnitzen nicht vergessen geht. Und natürlich wird im Ballenberg nicht nur bewahrt – auch aktuelle Trends werden erkannt und ins Kursprogramm eingebunden. Nichts wie los ins Berner Oberland!


Wofür stehen die Ballenbergkurse – wofür nicht?
Das Kurszentrum Ballenberg steht für die professionelle Vermittlung von Können, nix basteln!

Wie lautet die Geschichte zu den Ballenbergkursen? 
In gut eingerichteten Werkstätten das tun, was man schon immer können wollte.

Wer steckt alles hinter den Ballenbergkursen?
Rund 75 Kursleiterinnen und Kursleiter aus allen Sparten.

Gibt es jedes Jahr dieselben Kurse oder kommen immer wieder neue dazu?
Das bewährte Grundangebot bleibt. Dazu kommt immer Neues. Wir beobachten Markt und Trends.


Welche Kurse sind besonders beliebt?
Kurse rund ums Feuer, Schmieden, Schweissen, Brennen, Keramik, Glas und Backen.
Und alles mit Holz: Schreinern, Schnitzen, Drechseln, Polstern.

Wieso soll «altes» Handwerk weitergegeben werden?
Altes Handwerk ist Teil unserer Kultur und lässt uns unserer Wurzeln und Herkunft bewusst werden.
Und Handwerk hat Zukunft!

Verratet uns bitte, wie man auf gute Ideen kommt. Ein einziger Tipp genügt.
Gute Ideen fliegen herum und klopfen von Zeit zu Zeit an der Tür. Meistens ist niemand zuhause.
Wir versuchen zuhause zu sein.


Was nimmt euch die meiste Arbeit ab? (Tool, Arbeitsweise, etc.)
Der Staubsauger.

Was sind die Herausforderungen in eurem Arbeitsalltag?
Das Einrichten der Werkstätten, das Vorbereiten der Infrastruktur mit den themenbezogenen Hilfsmitteln, Materialien, Werkzeugen etc. Bei rund 180 Kursen ein Riesending.


Was wollt ihr als nächstes erreichen? Was ist euer nächstes Projekt?
Kommunikation und Präsenz in den «neuen» Medien.

WEAR & CARE
Immer Sommer

Marian Good hatte den hilfreichen Einfall, eine E-Boutique zu gründen, welche qualitativ hochwertige Sommerkleider rund ums Jahr anbietet. 25° plus stellt sogar Dress-Liebhaber/innen zufrieden, die nicht gerne online shoppen und es in Person probieren wollen. Alles vollumfänglich Made in Switzerland.

LIVE & REST
Bois + Holz = Bilingue CH

L'Ebénisterie Christian Prendin a été fondé en 2005 et depuis lors Christian cultive la confiance de ses clients et le respect des constructions en bois de toutes sortes avec une motivation et éthique constantes. Il est le premier jurassique de Criterion, c'est pourquoi nous le célébrons bilingues.

LIVE & REST
Auf den Spuren ihrer Vorfahrinnen

Dort sassen auch Annas Vorfahrinnen, die allesamt Weberinnen mit Leib und Seele waren. Ihre Urgrossmutter nahm den Webstuhl gar mit ins Präsidentenschloss, als ihr Mann zu Finnlands Staatspräsident gewählt wurde. Wie die Geschichte wohl weitergehen wird?


PARTNER